Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Mikhail Shufutinsky

Hardenbergstraße 33
10623 Berlin

Tickets from €39.00 *

Event organiser: Artist Production Eventagentur UG, An der Ochsenwiese 3, 55124 Mainz, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Mikhail Shufutinsky ist 2022 auf Tour durch Deutschland! Mit Konzerten in diversen deutschen Städten macht der Musiker unter anderem in Düsseldorf, Hamburg und Berlin Halt. Erleben Sie den herausragenden Sänger live und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für Konzerte, die unter die Haut gehen!

Mikhail Shufutinsky ist russischer Chansonsänger und Entertainer. Er zählt zu den herausragendsten Künstlern des russischen zeitgenössischen Chansons und überrascht auf seinen Konzerten mit wahrer Finesse und musikalischer Bandbreite.

Bereits im frühen Kindesalter entdeckte er seine Leidenschaft für die Musik und ließ sich am Klavier ausbilden. In den 80er-Jahren zog es Mikhail Shufutinsky in die USA. Hier verfolgte er weiter seine Leidenschaft für die Musik in New York und Los Angeles. Heute gilt er als Innovator des russischen Chansons, dem er neben vielen anderen Projekten stets seine Aufmerksamkeit widmete. Mit seiner Musik, deren Spektrum nicht nur Chansons, sondern ebenso Pop- und Jazz-Elemente enthält, lädt er weltweit zu Veranstaltungen und Konzerten, die schier begeistern. In den vergangenen Jahrzehnten veröffentlichte er eine Vielzahl an gefeierten Alben, die sein Schaffen in die Welt tragen.

Am besten entfaltet sich die Kunst des Chansons von Mikhail Shufutinsky live auf der Bühne. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets und freuen Sie sich auf erstklassige Unterhaltung bei den Konzerten dieses Meisters.

Event location

Universität der Künste Berlin
Hardenbergstraße / Ecke Fasanenstraße
10623 Berlin
Germany
Plan route
Image of the venue location

Als eine der größten und vielseitigsten Kunsthochschulen Europas genießt die Universität der Künste in Berlin weltweit hohes Ansehen. Mehr als 4.000 Studierende stellen sich hier in 30 Studiengängen nicht nur sämtlichen Herausforderungen eines künstlerischen Studiums, sondern formen die UdK auch als Begegnungsstätte für Kunst und Wissenschaft.

Die Universität der Künste geht auf die „Kurfürstliche Academie der Mahler-, Bildhauer- und Architectur-Kunst“ aus dem Jahr 1696 zurück und ist damit eine der ältesten Kunsthochschulen weltweit. Aus Zusammenschlüssen einzelner Hochschulen entstand 1975 die „Hochschule der Künste“, die seit 2001 unter ihrem heutigen Namen bekannt ist. Die UdK vereint sowohl bildende und darstellende Künste als auch Musik und Gestaltung unter ihrem Dach. Dadurch schafft sie große Chancen für fächerübergreifendes Lernen, was zu ihrem hohen internationalen Renommee beiträgt. Zahlreiche berühmte Musiker, Wissenschaftler und Künstler lehrten an der UdK, darunter der Musiker Dieter Schnebel, der Maler Helmut Thoma oder die Modedesignerin Vivienne Westwood.

Die Studierenden ebenso wie die Lehrenden der einzelnen Fakultäten präsentieren sich in vielen Veranstaltungen dem kritischen Publikum. Mehr als 500 solcher Ausstellungen, Vortragsabende oder Konzerte finden jährlich statt – viele von ihnen haben sich als Highlights des Berliner Kulturkalenders etabliert.

Terms and conditions

Wichtige Hinweise
Es gilt die 2G+-Regel: Aufgrund der gesetzlichen Regelungen ist der Besuch dieser Veranstaltung nur für vollständig geimpfte oder nachweislich genesene Personen möglich, die zusätzlich einen tagesaktuellen Antigen-Schnelltest vorweisen können.
Einlass nur mit gültigem Personalausweis sowie einem der folgenden Nachweise:
- digitaler / physischer Impfpass
- Genesene: Nachweis eines positiven PCR-Tests (28 Tage bis sechs Monate alt)
plus tagesaktueller negativer Antigen-Schnelltest

Diese Regelung richtet sich nach den aktuellen Corona-Beschlüssen. Bitte beachten Sie, dass es jederzeit zu Änderungen kommen kann.